VCV-News & Termine
Bleib am Laufenden

FACEBOOK NEWS

2 weeks ago

VCV St. Valentin

Zwei ganz heiße Spiele für die VCV-Damen
Am Samstag, 16.03., treffen die Damen in der Sporthalle Langenhart ab 12:00 Uhr auf zwei Teams, die ebenfalls um den ersten Platz gut im Rennen liegen: Union Neuhofen und ASKÖ Pregarten. Die VCV-Girls konnten vor zwei Wochen in Wels zwei wichtige Siege gegen Wels und Altenberg erringen und liegen somit am zweiten Tabellenplatz hinter ASKÖ Pregarten. Im Langenharter Volleyballdome mit den Fans im Rücken muss das VCV-Team eine starke Leistung abrufen, um gegen die beiden gegnerischen Mannschaften zu bestehen. Im Grunddurchgang gab es gegen Neuhofen eine knappe Niederlage und einen klaren Sieg. Gegen Pregarten setzte es zwei Niederlagen, wobei die letzte mit 1:3 knapp ausfiel. Die Trainingsmoral der Mädls ist hervorragend und somit können sie bestens vorbereitet in diese beiden entscheidenden Spiele gehen. Das Trainerduo Gerhard & Helmut glaubt an das Teams und geht hoffnungsvoll in die Samstagsspiele.
Wir brauchen, um unser Ziel (zwei Siege) zu erreichen, jeden einzelnen Fan am Samstag in der Sporthalle und bitten um lautstarke Unterstützung.
12:00 Uhr: VCV – Union Neuhofen ca. 14:00 Uhr: VCV – ASKÖ Pregarten
... See MoreSee Less

Zwei ganz heiße Spiele für die VCV-Damen
Am Samstag, 16.03., treffen die Damen in der Sporthalle Langenhart ab 12:00 Uhr auf zwei Teams, die ebenfalls um den ersten Platz gut im Rennen liegen: Union Neuhofen und ASKÖ Pregarten. Die VCV-Girls konnten vor zwei Wochen in Wels zwei wichtige Siege gegen Wels und Altenberg erringen und liegen somit am zweiten Tabellenplatz hinter ASKÖ Pregarten. Im Langenharter Volleyballdome mit den Fans im Rücken muss das VCV-Team eine starke Leistung abrufen, um gegen die beiden gegnerischen Mannschaften zu bestehen. Im Grunddurchgang gab es gegen Neuhofen eine knappe Niederlage und einen klaren Sieg. Gegen Pregarten setzte es zwei Niederlagen, wobei die letzte mit 1:3 knapp ausfiel. Die Trainingsmoral der Mädls ist hervorragend und somit können sie bestens vorbereitet in diese beiden entscheidenden Spiele gehen. Das Trainerduo Gerhard & Helmut glaubt an das Teams und geht hoffnungsvoll in die Samstagsspiele.
Wir brauchen, um unser Ziel (zwei Siege) zu erreichen, jeden einzelnen Fan am Samstag in der Sporthalle und bitten um lautstarke Unterstützung.
12:00 Uhr: VCV – Union Neuhofen                                                                                                                  ca. 14:00 Uhr: VCV – ASKÖ Pregarten

2 weeks ago

VCV St. Valentin

Des wird ein super Volleyballwochenende! 💪🏻😊
Kommts vorbei und feuerts unsere Mädels und Burschen kräftig an!
... See MoreSee Less

Des wird ein super Volleyballwochenende! 💪🏻😊
Kommts vorbei und feuerts unsere Mädels und Burschen kräftig an!

 

Comment on Facebook

Wir freuen uns auch schon!

3 weeks ago

VCV St. Valentin

Valentiner Volleyballdamen auf Meisterkurs
Der Einstieg um den Meistertitel der 1. Klasse gelang den Valentiner Volleyballdamen am Wochende in Wels mit zwei Siegen, dennoch mussten die Niederösterreicherinnen mehr kämpfen als ihnen lieb war – besonders im zweiten Spiel gegen Altenberg.
Im ersten Spiel gegen die Supervolleys aus Wels ging der erste Satz nach schwacher Leistung mit 25:15 an die Welserinnen, die Sätze zwei, drei und vier waren dann nur noch Formsache. Das zweite Spiel gegen Union Altenberg hatte es dann aber in sich. Mit zwei Stunden und neun Minuten war es einer der längsten Sätze, den die jungen Valentinerinnen zu überstehen hatten. Wie im Spiel gegen Wels ging auch der erste Satz gegen die routinierten Altenbergerinnen mit 20:25 daneben, worauf aber Satz zwei klar gewonnen werden konnte. Spannend und abwechslungsreich verliefen die Folgeabschnitte, jedes Team konnte einen Satz für sich buchen, so musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. St. Valentin führte schnell mit 7:1, musste aber gegen Ende an die Grenzen gehen und bis zum Schluss fighten, um den Sieg zu fixieren. „Wenn man die Meisterschaft gewinnen will, dann muss man auch solche Spiele und Siege wie gegen Altenberg akzeptieren. Die Mädchen haben aufopfernd gekämpft und auch als technisch reiferes Team gewonnen. Immerhin fehlten aus privaten und und gesundheitlichen Gründen vier Stammspielerinnen. Der Sieg geht in Ordnung“, meint Trainer Gerhard Bauer.
In zwei Wochen kommt es in der Valentiner Sporthalle zum Showdown: Die beiden härtesten Konkurrenten im Kampf um Platz eins sind zu Gast in St. Valentin: ASKÖ Pregarten und Union Neuhofen.
Die Valentinerinnen hoffen auf tolle Unterstützung ihrer Fans und wollen im Volleyballdome ihre beste Form ausspielen. Spieltag: Samstag, 16.3. 2019, Beginn ist um 12:00 Uhr.
Die Ergebnisse vom Wochenende:
Supervolley Wels – ATSV St. Valentin 1:3 (-15/16/15/21)
Union Altenberg – ATSV St. Valentin 2:3 (-20/15/-19/21/12)

Foto: VCV
... See MoreSee Less

Valentiner Volleyballdamen auf Meisterkurs
Der Einstieg um den Meistertitel der 1. Klasse gelang den Valentiner Volleyballdamen am Wochende in Wels mit zwei Siegen, dennoch mussten die Niederösterreicherinnen mehr kämpfen als ihnen lieb war – besonders im zweiten Spiel gegen Altenberg.
Im ersten Spiel gegen die Supervolleys aus Wels ging der erste Satz nach schwacher Leistung mit 25:15 an die Welserinnen, die Sätze zwei, drei und vier waren dann nur noch Formsache. Das zweite Spiel gegen Union Altenberg hatte es dann aber in sich. Mit zwei Stunden und neun Minuten war es einer der längsten Sätze, den die jungen Valentinerinnen zu überstehen hatten. Wie im Spiel gegen Wels ging auch der erste Satz gegen die routinierten Altenbergerinnen mit 20:25 daneben, worauf aber Satz zwei klar gewonnen werden konnte. Spannend und abwechslungsreich verliefen die Folgeabschnitte, jedes Team konnte einen Satz für sich buchen, so musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. St. Valentin führte schnell mit 7:1, musste aber gegen Ende an die Grenzen gehen und bis zum Schluss fighten, um den Sieg zu fixieren. „Wenn man die Meisterschaft gewinnen will, dann muss man auch solche Spiele und Siege wie gegen Altenberg akzeptieren. Die Mädchen haben aufopfernd gekämpft und auch als technisch reiferes Team gewonnen. Immerhin fehlten aus privaten und und gesundheitlichen Gründen vier Stammspielerinnen. Der Sieg geht in Ordnung“, meint Trainer Gerhard Bauer.
In zwei Wochen kommt es in der Valentiner Sporthalle zum Showdown: Die beiden härtesten Konkurrenten im Kampf um Platz eins sind zu Gast in St. Valentin: ASKÖ Pregarten und Union Neuhofen.
Die Valentinerinnen hoffen auf tolle Unterstützung ihrer Fans und wollen im Volleyballdome ihre beste Form ausspielen. Spieltag: Samstag, 16.3. 2019, Beginn ist um 12:00 Uhr.
Die Ergebnisse vom Wochenende:
Supervolley Wels – ATSV St. Valentin 1:3 (-15/16/15/21)
Union Altenberg – ATSV St. Valentin 2:3 (-20/15/-19/21/12)
 
Foto: VCV

3 weeks ago

VCV St. Valentin

... See MoreSee Less

2 months ago

VCV St. Valentin

‼️ Erinnerung ‼️
Sonntag, 12:00 Uhr - St.Valentiner U17 Damen gegen ADM + 1. LVV

Kommt vorbei und feuert die Mädls ordentlich an. Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt.
Wir freuen uns auf euer Kommen,
das VCV-Team
... See MoreSee Less

Load more

KALENDER

  • So, 31.03.  12:00 - 19:00

    Obere Play Off U17w

    ?

  • Sa, 6.04.  13:00 - 20:00

    6. Runde Mixed

    Neue Mittelschule Altenberg, Schulstraße 12, 4203 Altenberg bei Linz, Österreich

  • So, 7.04.  11:00 - 21:00

    3. Platzierungsrunde Herren

    Neue Mittelschule Bad Hall, Stelzhamerstraße 1, 4540 Bad Hall, Österreich

  • So, 7.04.  11:00 - 21:00

    3. Platzierungsrunde Damen

    NMS2, Schulfeld 2a 2a, 4210 Gallneukirchen, Österreich

  • So, 28.04.  11:00 - 20:00

    Final Four/Platzierungsrunde U15m

LOCATION

Unsere Trainingseinheiten und Meisterschafts- spiele finden im „VolleyballDome Langenhart“ statt.

Die Beachvolleyballanlage mit 2 Plätzen und einer Vereinshütte befindet sich ebenfalls dort – hinter der Schule beim Parkplatz.

Adresse:
Schulstraße 1, 4300 St. Valentin